Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Könemann von Jerxheim: Reimbibel

Vgl. Hartmut Beckers, in: 2VL 5 (1985), Sp. 64-68.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Hildesheim, Stadtarchiv, Best. 52 Nr. 500 (früher HA 275)
    Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 404.9 (1) Novi

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Könemann von Jerxheim

Ausgabe

(Hinweis)

  • Ludwig Wolff (Hg.), Die Dichtungen Könemanns. Kaland, Wurzgarten, Reimbibel (Niederdeutsche Denkmäler 8), Neumünster 1953.