Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Der Pleier: 'Garel von dem blühenden Tal'

Vgl. Peter Kern, in: 2VL 7 (1989), Sp. 728-737 + 2VL 11 (2004), Sp. 1249.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgf 923 Nr. 18
    Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Frg. 69A
    Stams, Stiftsarchiv, ohne Sign. (4)
  2. Linz, Landesarchiv, Schlüsselberger Archiv, Sammlung Hoheneck, Hs. 96 (früher Cod. 58)

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Der Pleier

Ausgaben

  • M. Walz (Hg.), Garel von dem blüenden Tal. Ein höfischer Roman aus dem Artussagenkreise von dem Pleier, Freiburg i.Br. 1892. [online]
  • Wolfgang Herles (Hg.), Garel von dem bluenden Tal von dem Pleier (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 17), Wien 1981.