Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Continuatio Praedicatorum Vindobonensium', dt.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Budapest, Nationalbibl., Cod. Germ. 17
  2. Leipzig, Universitätsbibl., Rep. II. 116a

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Bei dem dritten Textzeugen, einer verschollen geglaubten "Klosterneuburger Handschrift", handelt es sich um eine neuzeitliche Abschrift der Budapester Handschrift.

Ausgabe

(Hinweis)

  • Hartmann J. Zeibig, Beiträge zur österreichischen Geschichte aus dem Klosterneuburger Archive, in: Archiv für Kunde österreichischer Geschichts-Quellen 9 (1853), S. 351-391. [online]
  • Siehe auch Editionsbericht