Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Honorius Augustodunensis: 'Elucidarium', dt. (1. obd. Übersetzung)

Vgl. Hartmut Freytag, in: 2VL 4 (1983), Sp. 122-132 + 2VL 11 (2004), Sp. 693.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. München, Staatsbibl., Cgm 607
  2. New Haven (Conn.), Yale Univ., Beinecke Rare Book and Manuscript Libr., MS 1018

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Honorius Augustodunensis

Ausgabe

  • Monika Oswald-Brandt, Die oberdeutsche Elucidarium-Rezeption im 15. Jahrhundert. Untersuchungen und Texte, Diss. Eichstätt 1987, S. 147-251 (nach München, Staatsbibl., Cgm 607).