Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Johann von Soest: 'Eyn Spruchgedicht zu lob und eer der Statt Franckfortt'

Vgl. Gesa Bonath, in: 2VL 4 (1983), Sp. 744-755 + 2VL 11 (2004), Sp. 796.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Frankfurt a. M., Stadtarchiv, Familienarchiv Fichard Nr. 166 Ms. 54

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Johann von Soest

Ausgaben

(Hinweis)

  • Johann Carl von Fichard, Gedichte Johanns von Soest eines Hofsängers und Arzts. Von 1501 und 1504, in: Frankfurtisches Archiv für ältere deutsche Litteratur und Geschichte 1 (1811), S. 75-139. [online]
  • Arthur Wiegand, Die Handschrift Nr. 166 des Freiherrl. von Fichardschen Familienarchivs als Grundlage für die Beurteilung von Sprache, Stil und Metrik des Johann von Soest, Diss. (masch.) Marburg 1922.