Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Die halbe Decke V'

Vgl. Ulla Williams, in: 2VL 3 (1981), Sp. 405-411, hier Sp. 408f.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 5339a
  2. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 29.6 Aug. 4°

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgaben

(Hinweis)

  • Hans-Friedrich Rosenfeld, 'Zum Kotzenmære', in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 54 (1930), S. 367-390.
  • Jürgen Schulz-Grobert (Hg.), Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen. Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch. Ausgewählt, übersetzt und kommentiert (Reclams Universal-Bibliothek 18431), Stuttgart 2006.
  • Klaus Ridder und Hans-Joachim Ziegeler (Hg.), Deutsche Versnovellistik des 13. bis 15. Jahrhunderts (DVN). 5 Bde., Berlin 2020.