Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Hiob'

Vgl. Achim Masser, in: 2VL 4 (1983), Sp. 45-47 + 2VL 11 (2004), Sp. 680.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Geh. Staatsarchiv Preuß. Kulturbesitz, XX. HA Msc. A 2° 191
  2. Thorn / Toruń, Universitätsbibl., Rps 40/IV

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

  • Torsten E. Karsten (Hg.), Dichtungen des Deutschen Ordens, Bd. IV: Die mitteldeutsche poetische Paraphrase des Buches Hiob. Aus der Handschrift des Königlichen Staatsarchivs zu Königsberg (Deutsche Texte des Mittelalters 21), Berlin 1910. [online]