Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11817

Aufbewahrungsort | Inhalt | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgq 164Codex

Inhalt 

Bl. 1v-29r = 'Von dem heilgen swygenhaltten' (B)
Bl. 29r-62v = Heinrich Vigilis von Weißenburg: 'Von der Vollkommenheit des geistlichen Menschen'
Bl. 95v-113v = Bonaventura: 'De quinque festivitatibus pueri Iesu', dt. (obd. Paraphrase)
Bl. 141v-195v = Bonaventura: 'De septem donis spiritus sancti', dt.
Bl. 196r-239r = Bonaventura: 'De triplici via', dt. (obd. Paraphrase)
Bl. 268v-273v = Heinrich Vigilis von Weißenburg (?): 'Was das neugeborene Jesuskind von einer andächtigen Seele begehrt' /  'Vierzehn geistliche Jungfrauen'

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 28f. [online]
  • Luzian Pfleger, Zur handschriftlichen Überlieferung Geilerscher Predigttexte, in: Archiv für elsässische Kirchengeschichte 6 (1931), S. 195-205, hier S. 196f.
  • Hans Hornung, Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 147-151. [online]
  • Werner J. Hoffmann, 'Vierzehn geistliche Jungfrauen', in: 2VL 11 (2004), Sp. 1626-1632, hier Sp. 1631.
  • Werner Williams-Krapp, Die süddeutschen Übersetzungen der 'Imitatio Christi'. Zur Rezeption der Devotio moderna im oberlant, in: Aus dem Winkel in die Welt. Die Bücher des Thomas von Kempen und ihre Schicksale, hg. von Ulrike Bodemann und Nikolaus Staubach (Tradition – Reform – Innovation 11), Frankfurt a.M. 2006, S. 65-79, hier S. 78 (Nr. 38).
Archivbeschreibungvorhanden
August 2019