Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14645

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. R 52um, Nr. 7Fragment2 Blätter

Inhalt 

Bl. 12r = Tierkreiszeichenlehre
Bl. 12r-13v = Planetentraktate

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 190 x 135 mm
Schriftraumca. 140 x 100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl26-27
Entstehungszeit3. Viertel 15. Jh. (Hoffmann)
Schreibspracheostfrk. (Hoffmann)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Ludwig Schmidt, Katalog der Handschriften der Königl. Öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. III, Leipzig 1906 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. III, Dresden 1982), S. 308. [online]
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
März 2021