Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17539

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 6966CodexX + 203 Blätter

Inhalt 

Thomas Hemerken von Kempen: 'Imitatio Christi', dt. (Buch I-IV)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße220 x 155 mm
Schriftraum140-150 x 80-100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl26-28
EntstehungszeitEnde 15./Anfang 16. Jh. (Wunderle S. 647); 15. Jh. (Ludwig Rosenthal S. 154); Anfang 16. Jh. (Sexauer S. 148, Williams-Krapp S. 76)
Schreibsprachealem. (schwäb.?) (Bauer S. 132); schwäb. (Williams-Krapp S. 76; Wunderle S. 648)

Forschungsliteratur 

AbbildungenLudwig Rosenthal S. 154 [= Textbeginn]
Literatur
  • Catalog der Bibliothek des ehem. Carthäuserklosters Buxheim aus dem Besitze seiner Erlaucht des Herrn Hugo Grafen von Waldbott-Bassenheim. XXX. Carl Förster'sche Kunstauction, Abteilung II: Bibliotheca Buxiana, München 1883, S. 140 (Nr. 2629). [online]
  • Ludwig Rosenthal. Catalog 39. Seltene und wichtige Werke aus allen Fächern, München ca. 1884, S. 62 (Nr. 556).
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 65. Auswahl seltener Werke aus der älteren deutschen Sprache und Literatur. Nebst Anhang: Histor. u. satyr. Flugblätter (Einblattdrucke) mit gereimtem Text, München [ca. 1889], S. 64 (Nr. 623). [online]
  • Ludwig Rosenthal. Catalog 100. Seltene und kostbare Werke aus allen Fächern [...], München [1898], S. 154 (Nr. 856). [online]
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 120. Manuscripts - Handschriften - Manuscrits (800-1500), München [ca. 1909], S. 19 (Nr. 164).
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 155. Handschriften & Miniaturen aus Europa, Asien und Afrika, VIII.-XIX. Jahrhundert, München [1915], S. 41f. (Nr. 222). [online]
  • Wolfram D. Sexauer, Frühneuhochdeutsche Schriften in Kartäuserbibliotheken. Untersuchungen zur Pflege der volkssprachlichen Literatur in Kartäuserklöstern des oberdeutschen Raums bis zum Einsetzen der Reformation (Europäische Hochschulschriften I,247), Frankfurt a.M. u.a. 1978, S. 148.
  • Erika Bauer, Die oberdeutsche Überlieferung der Imitatio Christi, in: Spätmittelalterliche geistliche Literatur in der Nationalsprache, Bd. 1 (Analecta Cartusiana 106,1), Salzburg 1983, S. 111-135, hier S. 132 (Nr. 20).
  • Paul van Geest / Erika Bauer / Burghart Wachinger, Thomas Hemerken von Kempen, in: 2VL 9 (1995), Sp. 862-882 + Werner J. Hoffmann in 2VL 11 (2004), Sp. 1528-1538, hier Bd. 9, Sp. 873.
  • Werner Williams-Krapp, Die süddeutschen Übersetzungen der 'Imitatio Christi'. Zur Rezeption der Devotio moderna im oberlant, in: Aus dem Winkel in die Welt. Die Bücher des Thomas von Kempen und ihre Schicksale, hg. von Ulrike Bodemann und Nikolaus Staubach (Tradition – Reform – Innovation 11), Frankfurt a.M. 2006, S. 65-79, hier S. 76 (Nr. 4).
  • Elisabeth Wunderle, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 5255-7000 einschließlich der althochdeutschen Fragmente Cgm 5248 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,9), Wiesbaden 2018, S. 647-649.
  • Buxheim and its Library [Last updated 7 January, 2008] (1883: Nr. 2629). [online]
  • München. Repertorium der deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek, Bd. 7: Cgm 5155-7385 [BSB Cbm Cat. 55(7 = Codices germanici. Neue Reihe, d.h. nach dem Erscheinen des gedruckten Cataloges (1866) erworbene oder nachträglich zur Aufstellung gebrachte deutsche Handschriften. Nr. 5155-7385 (handschriftl.)], S. 346. [online]
ArchivbeschreibungMaria Moser (1932) 4 Bll.
Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2018