Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 18542

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 734Codex237 Blätter (aus 32 Teilen zusammengesetzt)

Inhalt 

Teil I-XII, XXXII: gesitliche Texte, darunter u.a.:
     Bl. 85r/v = Martin Luther: Nun treiben wir den Papst hinaus
     Bl. 87r-106r = Michael Klein: 'Practica Deutsch' 
Teil XIII-XXXI: medizinisch-praktische Texte, darunter u.a.:
     Bl. 107r-128r = Arnald von Villanova: 'Liber de vinis', dt.
     Bl. 129r-146r = Johannes Sturio: Medizinische Rezeptsammlung, dt. (Auszüge)
     Bl. 147r-151r = 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg
     Bl. 153r-158r = Kochbuch
     Bl. 185r-186v = Johannes Magenbuch: Baderegimen
     Bl. 187r/v = Ludwig V., Pfalzgraf bei Rhein / 'Pfalzgraf Ludwigs medizinische Sammlung'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210-220 x 145-165 mm
Schriftraumwechselnd
Spaltenzahl1
Zeilenzahlwechselnd
Entstehungszeitmeist letztes Drittel 16. Jh. (Kalning S. 206)
Schreibsprachemeist hd. (vgl. Kalning S. 206-232)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Christa Hagenmeyer, Die 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg. Untersuchungen zur diätetischen Fachprosa des Spätmittelalters mit kritischer Textausgabe, Diss. Heidelberg 1972, S. 43f.
  • Johannes G. Mayer, Das 'Arzneibuch' Ortolfs von Baierland in medizinischen Kompendien des 15. Jahrhunderts. Beobachtungen und Überlegungen zur Werktypologie medizinischer Kompendien und Kompilationen, in: "ein teutsch puech machen". Untersuchungen zur landessprachlichen Vermittlung medizinischen Wissens. Ortolf-Studien 1, hg. von Gundolf Keil (Wissensliteratur im Mittelalter 11), Wiesbaden 1993, S. 39-61, hier S. 45.
  • Pamela Kalning, Matthias Miller und Karin Zimmermann, Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 671-848) (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg XII), Wiesbaden 2016, S. 206-223. [online]
Archivbeschreibung---
cr, Januar 2022