Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg

Vgl. Manfred Peter Koch / Gundolf Keil, Art. Konrad von Eichstätt, in: 2VL 5 (1985), Sp. 162-169, hier Sp. 166f. (Nr. IV.3), Sp. 169 (Nr. V) + 2VL 11 (2004), Sp. 877.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Augsburg, Staats- und Stadtbibl., 2° Cod. 572
  2. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. II.1.4° 25
  3. Berlin, Staatsbibl., mgq 1022
  4. Dillingen, Studienbibl., Cod. XV 51
  5. Gießen, Universitätsbibl., Hs. 104
  6. Heidelberg, Universitätsbibl., Cod. Sal. IX 53
  7. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 592
  8. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 718
  9. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 734
  10. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 810
  11. München, Staatsbibl., Cgm 728
  12. München, Staatsbibl., Cgm 5168
  13. München, Universitätsbibl., 2° Cod. ms. 578
  14. Warschau, Nationalbibl., Cod. 4459 III (olim Niem. F. VI.1)

Ausgabe

(Hinweis)

  • Christa Hagenmeyer, Die 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg. Untersuchungen zur diätetischen Fachprosa des Spätmittelalters mit kritischer Textausgabe, Diss. Heidelberg 1972.