Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18867

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Leitmeritz / Litoměřice, Dombibl., BIQ 21Codex202 Blätter

Inhalt 

Geistliche Sammelhandschrift; darin u.a.:
Legendensammlung
'Salve regina' (deutsch)
Bonaventura: 'Soliloquium', dt. (Prolog)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Entstehungszeitum 1500 (Lievens S. 149)
Schreibsprachemndl.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Robrecht Lievens, Middelnederlandse handschriften in Oost-Europa (Leonard Willemsfonds I), Gent 1963, S. 149-152 (Nr. 107) [als "B I oct. 21" bezeichnet].
  • Rukopisné Fondy Centrálních a Cirkevních Knihoven v České Republice, Redaktor svazku: Marie Tošnerová (Průvodce Po Rukopisných Fondech V České Republice IV), Prag 2004 [Einführung in dt. Sprache unter dem Titel: Handschriften in den zentralen und kirchlichen Bibliotheken der Tschechischen Republik], S. 216.
ArchivbeschreibungWalther Dolch (1905) 13 Bll.
Jürgen Wolf, Dezember 2010