Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19553

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Dombibl. (Biblioteka Kapitulna), Cod. ? (6)Codex282 Blätter

Inhalt 

Gebetbuch, darin:
Bl. 1r-? = Gertrud von Helfta: 'Ein botte der götlichen miltekeit' (Auszüge?; beginnend mit Kap. 5 von Wielands Ausgabe)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße140 x 97 mm
Schriftraum95 x 60 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl20
EntstehungszeitEnde 15. Jh. (Klapper Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Otmar Wieland, Gertrud von Helfta, ein botte der götlichen miltekeit (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktiner-Ordens und seiner Zweige, 22. Ergänzungsband), Ottobeuren 1973 (ohne diese Hs,).
ArchivbeschreibungJoseph Klapper (1910) 10 Bll.
Jürgen Wolf / Balázs J. Nemes (Freiburg i. Br.), Juli 2011