Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1966

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Frg. 32FragmentRest eines Doppelblattes + 4 Stücke eines Blattes

Inhalt 

Berthold von Regensburg: Predigten (i)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[95] x 95 mm
Schriftraum<110> x 70 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl<21>
Entstehungszeit1. Hälfte 14. Jh.
Schreibsprachebair.-alem. Grenzgebiet (Schönbach S. 215); bair. (Richter S. 102)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Anton E. Schönbach, Altdeutsche Funde aus Innsbruck VIII-XII, in: ZfdA 35 (1891), S. 209-237, hier S. 209-215 (mit Abdruck). [online]
  • Dieter Richter, Die deutsche Überlieferung der Predigten Bertholds von Regensburg. Untersuchungen zur geistlichen Literatur des Spätmittelalters (MTU 21), München 1969, S. 102.
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 40 (T 48 Nr. 140).
Archivbeschreibung---
Joachim Heinzle, Juni 2009