Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 20004

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Brüssel, Königl. Bibl., ms. IV 503Codex133 Blätter

Inhalt 

'Seelentrost' / 'Großer Seelentrost' (Br1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße282 x 200 mm
Schriftraum205-220 x 153-165 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl33-37
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (Karl & Faber S. 169); ca. 1430 (Quinze années d'acquisitions S. 64)
Schreibsprachend. (Karl & Faber S. 169)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Karl & Faber. Auktion 100 (17. Mai 1966): Graphik, Handzeichnungen [...], München 1966, S. 169f. (Nr. 326).
  • Quinze années d'acquisitions de la pose de la première pierre à l'inauguration officielle de la Bibliothèque. Bruxelles Bibliothèque Royale Albert Ier (Catalogues des expositions organisées à la Bibliothèque Albert Ier à Bruxelles 34), Brüssel 1969, S. 64, 66f. (Nr. 51).
  • Nigel F. Palmer, 'Seelentrost', in: 2VL 8 (1992), Sp. 1030-1040 + 2VL 11 (2004), Sp. 1413, hier Bd. 8, Sp. 1030.
Archivbeschreibung---
August 2009