Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21316

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Bamberg, Staatsbibl., Msc. Add. 21CodexI + 451 Blätter

Inhalt 

Bl. Ir-v, 100v, 376r-v, 422v-430v, 450r-451v = leer
Bl. 1r-191r = Konrad Bischoff: Legende des hl. Otto (B2) (1)
Bl. 191r-197v = 'Bartholomäus' (Prosalegende) (3)
Bl. 198r-227r = 'Julianus und Basilissa' (Prosalegende) aus dem Legendar des Marquard Biberli(n)
Bl. 227r-329r = 'Katharina von Alexandrien' (Prosalegende) (14)
Bl. 329v-412r = 'Barbara' (Prosalegende) (19)
Bl. 412v-422r = 'Maria Magdalena' (Prosalegende) (Version VI) (Bm1)
Bl. 431r-449v = Pseudo-Augustinus: 'Sermones ad Fratres in eremo', dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 155 mm
Schriftraum150-160 x 100-115 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23-28
Entstehungszeitum 1500 (Südekum S. 84)
Schreibspracheostfrk. (Südekum S. 84)

Forschungsliteratur 

AbbildungenBoxler S. 99 [= Bl. 412v]
Literatur
  • Reiss & Auvermann. Auktion 10 (9.-11. Oktober 1975): Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik, Glashütten 1975, S. 5f. (Nr. 6).
  • Karl Südekum (Hg.), Die deutsche Otto-Vita des Konrad Bischoff aus dem Jahre 1473 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für Fränkische Geschichte I,4), Neustadt/Aisch 1982, S. 84f.
  • Peter Assion, 'Katharina von Alexandrien', in: 2VL 4 (1983), Sp. 1055-1073 + 2VL 11 (2004), Sp. 831f., hier Bd. 4, Sp. 1069.
  • Werner Williams-Krapp, 'Maria Magdalena', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1258-1264 + 2VL 11 (2004), Sp. 967f., hier Bd. 5, Sp. 1262.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 25 (Anm. 24), 395f., 426, 446.
  • Madeleine Boxler, "ich bin eine predigerin und appostlorin". Die deutschen Maria Magdalena-Legenden des Mittelalters (1300-1550). Untersuchungen und Texte (Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700, Bd. 22), Bern u.a. 1996, S. 96, 215, 567 (zur Hs.), S. 567-576 (Abdruck Bl. 412v-422r).
  • [Staatsbibliothek Bamberg], Kurzverzeichnis der Bestandsgruppe Msc. Add. - Neuzugänge ab 1966 von  Handschriften, Nachlässen, Stammbüchern und Poesiealben; nicht verzeichnet in den gedruckten Handschriftenkatalogen (Stand 19.09.2014). [online]
  • Wolfgang Beck, Ein neues Fragment der 'Legende des hl. Otto' von Konrad Bischoff, in: Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, hg. von Rudolf Bentzinger, Ulrich-Dieter Oppitz und Jürgen Wolf (ZfdA. Beiheft 18), Stuttgart 2013, S. 281-284, hier S. 282.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Michael Krug, Sine Nomine
mt, September 2020