Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21625

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Ohne Ort, ohne Sign. (5) [verschollen]Codex34 Seiten

Inhalt 

'Margareta von Antiochien' (Verslegende I) (758 Verse)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße12°
Schriftraumunbekannt
Spaltenzahlvermutlich 1
Zeilenzahlunbekannt
Versgestaltungvermutlich abgesetzt
Entstehungszeit1478 (vgl. Hagen/Büsching S. 551)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Friedrich Heinrich von der Hagen und Johann G. Büsching, Literarischer Grundriß zur Geschichte der deutschen Poesie von der ältesten Zeit bis in das sechzehnte Jahrhundert, Berlin 1812, S. 550f. (mit Textprobe). [online]
  • Werner Williams-Krapp, 'Margareta von Antiochien', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1239-1247 + 2VL 11 (2004), Sp. 967 + 2VL 11 (2004), S. XIV, hier Bd. 5, Sp. 1240.
Archivbeschreibung---
Mai 2009