Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22380

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. Ser. nova 3430Codex116 Blätter

Inhalt 

Bl. 2r-17r = Arzneibuch
Bl. 18r-100v = 'Jaufner Liederbuch', darunter:
Matthias Würgenbock: 'Ain newes lied von den faulen hawss mayden'
Bl. 101-103 = leer
Bl. 104r-116r = Teil-Register der Liedanfänge

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit16./17. Jh. (Mazal/Unterkircher S. 108)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Otto Mazal und Franz Unterkircher, Katalog der abendländischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek. "Series nova" (Neuerwerbungen), Teil 3: Cod. Ser. n. 3201-4000 (Museion. Veröffentlichungen der Österr. Nationalbibliothek, N.F. IV,2,3), Wien 1967, S. 108. [online]
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. II: Verzeichnisse (MTU 83), München 1984, S. 253.
  • Michael Curschmann / Christine Stöllinger-Löser, Würgenbock, Matthias, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1439-1441, hier Sp. 1439.
Archivbeschreibung---
März 2011