Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22679

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Innsbruck, Landesmuseum Ferdinandeum, Cod. FB 4008/VFragment2 Blätter

Inhalt 

Arzneibuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit15./16. Jh. (Sandbichler S. 128)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Bernhard und Hans Peter Sandbichler, Handschriftenkatalog des Museum Ferdinandeum: Die Codices des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum bis 1600, (masch.) Innsbruck 1999, S. 134. [online] [PDF online]
Archivbeschreibung---
nb, Mai 2011