Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22895

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zweibrücken, Bibliotheca Bipontina, Hs 30Codex504 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-253v(?) = Eucharistiepredigt(en) / Zyklus von 31 Eucharistiepredigten (lat. Vorlage Thomas von Aquin, Albertus Magnus und Bonaventura zugeschrieben)
Bl. 339r-? = 'Vom Fronleichnam Jesu Christi'
Bl. 410r-414v(?) = 'Euchariestiepredigt Redemisti nos Deo in sanguine tuo' (Apc 5,9), dt.
Bl. 414v-449v = 'Passionsauslegung Christo passo in carne'
Bl. 449v-485v(?) = 'Zwölf Früchte des Leidens Christi'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 145 mm
Schriftraum145-160 x 95 mm
Spaltenzahl1
BesonderheitenBibliotheksprovenienz: Straßburg, Katharinenkloster (vgl. Hinterdeckel innen)
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Friedrich Butters, Katalog der Bibliothek der K. B. Studien-Anstalt zu Zweibrücken, Zweibrücken 1871, S. 6 (Nr. 27). [online]
  • Kurt Ruh, 'Passionsauslegung Christo passo in carne', in: 2VL 7 (1989), Sp. 342-344 (ohne diese Hs.).
  • Lars G. Svensson, Die Geschichte der Bibliotheca Bipontina. Mit einem Katalog der Handschriften (Beiträge zur pfälzischen Geschichte 21), Kaiserslautern 2002, S. 264-268.
  • Lars G. Svensson, Die Handschriften der Bibliotheca Bipontina in Zweibrücken. [online]
Archivbeschreibung---
Karl Heinz Keller (Wien), Februar 2011