Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2396

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Stadtarchiv, ohne Sign. (2) [verschollen]FragmentUmfang unbekannt

Inhalt 

Konrad von Würzburg: 'Die goldene Schmiede' (U)
'Jüngeres (ostmitteldeutsches) Marienlob' (B)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeunbekannt
Schriftraumunbekannt
Spaltenzahlunbekannt
Zeilenzahlunbekannt
Versgestaltungunbekannt
Entstehungszeit14. Jh. (Jeitteles S. 291)
Schreibsprachemd. (Jeitteles S. 292)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Adalbert Jeitteles, Lobgesang auf Maria, in: Germania 31 (1886), S. 291-310, hier S. 291. [online]
  • Karl Bertau, Vorläufiges kurzes Verzeichnis der Handschriften der 'Goldenen Schmiede' des Konrad von Würzburg, in: Germanistik in Erlangen. Hundert Jahre nach der Gründung des Deutschen Seminars, hg. von Dietmar Peschel (Erlanger Forschungen A 31), Erlangen 1983, S. 115-126, hier S. 121.
  • Peter Knecht, Untersuchungen zur Überlieferung der "Goldenen Schmiede" Konrads von Würzburg (Erlanger Studien 53), Erlangen 1984, S. 14.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisZur 'Goldenen Schmiede' Konrads von Würzburg gibt es - mit Ausnahme des kurzen Hinweises bei Jeitteles - keinerlei Angaben (etwa zum Versbestand etc.).
Manuel Bauer, Juli 2007