Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24037

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Privatbesitz, Kunsthandlung Les Enluminures, Chicago/Paris, Nr. 456 [Verbleib unbekannt]Codex149 Blätter

Inhalt 

Teil A:
Bl. 1ra-79rb = Nikolaus Frauenlob: Arzneibuch ('Elixir Nicolay Frawnlob von Hiersperg')
Teil B:
Bl. 1ra-41va = Ortolf von Baierland: 'Arzneibuch'
Bl. 41va-68rb = 'Korpus der Klostermedizin'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße300 x 200 mm
Schriftraum228 x 140 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl25-35
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. B,68rb: Explicit hoc opus per me Jacobum Kreütter de augusta anno domini millesimo quadragintesimo octuagesimo nono
Entstehungszeit1489 (vgl. Bl. B,68rb)
Schreibsprachebair.-österr. (Les Enluminures)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Zisska & Schauer S. 4
Literatur
(Hinweis)
  • Venator. Auktion 36/37 (6.-8. Juli 1970): Bücher, Graphik, Autographen. Bibliothek Dr. Ludwig Berger [...], Köln 1970, S. 111 (Nr. 748).
  • Zisska & Schauer. Auktion 55 (4.-7. Mai 2010), München 2010, S. 3 (Nr. 8), mit Abb. S. 4. [online]
  • Ortrun Riha (Hg.), Das Arzneibuch Ortolfs von Baierland. Auf der Grundlage der Arbeit des von Gundolf Keil geleiteten Teilprojekts des SFB 226 'Wissensvermittelnde und wissensorganisierende Literatur im Mittelalter' zum Druck gebracht, eingeleitet und kommentiert von O. R. (Wissensliteratur im Mittelalter 50), Wiesbaden 2014, S. 18 [unter "Chicago/Paris"] und nochmals S. 24 [unter "Köln"].
  • Les Enluminures. Textmanuscripts.com (Reference Number 456 [mit 6 Farb-Abbildungen]) >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann, Sine Nomine
Max Schmitz (Louvain-la-Neuve), trk, April 2020