Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24646

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Sigmaringen, Fürstl. Hohenzollernsche Hofbibl., Cod. 78Codex

Inhalt 

Bl. 1r-67r = Reinbot von Durne: 'Georg' (Prosaauflösung) (SI)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße185 x 150 mm
Zeilenzahl20-25
Entstehungszeit1639

Forschungsliteratur 

Literatur
  • F. A. Lehner, Fürstlich Hohenzollern'sches Museum zu Sigmaringen. Verzeichniss der Handschriften, Sigmaringen 1872, S. 47f. [online]
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 414, 467.
  • Markus Schmitz (Hg.), Die legent vnd dz leben des hochgelopten manlichen ritters sant joergen. Kritische Neuedition und Interpretation einer alemannischen Prosalegende des heiligen Georg aus dem 15. Jahrhundert (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 49), Berlin 2013, S. 13, 32, 207f.
ArchivbeschreibungAnton Houber (1913) 5 Bll.
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2013