Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26308

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Princeton (New Jersey), University Libr., Princeton Collection, MS. 234CodexI + 196 + I Blätter

Inhalt 

Lat.-dt. Gebetbuch, darin dt.:

Bl. Ir, Ir = Inhaltsangabe (Nachtrag)
Bl. Iv, Iv = leer
Bl. 1r-v = Geistliche Betrachtung zum Pfingsttag
Bl. 2-3v, 10r-89v, 106r-111v, 185r-196v = Gebete (dt./lat.), dazwischen:
          Bl. 195r = Brief an Euphemia Pirckheimer
Bl. 6v-7v = Mariengebete und -hymnus (Regina coeli)
Bl. 90r-105v = Hymnen und Gebete
Bl. 103v = Nikolaus von Flüe: Reimgebet ('Klausens gewonlich bet') (ältere Fassung)
Bl. 103v-105v = Kaspar Schatzgeyer: Gebet (Des schaczgers pater noster)
Bl. 112r-125v = Bußpsalmen
Bl. 126r-v = Gebete und Ablass
Bl. 150v-184v = Geistliche Unterweisung
Bl. 184v-185r = Tres veritates Gersonis, dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße101 x 74 mm
Schriftraum68-85 x 56-66 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl14-20
Entstehungszeitca. 1510-1540 (Light S. 66)
Schreibspracheostobd. (HSC)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung im Internet [= 6 Abbildungen]
  • Reiss & Sohn S. 95
  • Women and the Book S. 67 [= 1 Abbildung] (in Farbe)
Literatur
  • Reiss & Sohn. Auktion 168 (13.-14. Mai 2014): Wertvolle Bücher, Handschriften, Königstein im Taunus 2014, S. 95 (Nr. 680).
  • Women and the Book in the Middle Ages and the Renaissance [exhibition: January 24 to February 21, 2015 Les Enluminures, New York], ed. by Laura Light (Textmanuscripts 5), New York 2015, S. 66f.
  • Les Enluminures. Textmanuscripts.com (Reference Number 801). [online]
  • Princeton University Library. Catalog, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Max Schmitz
cb, Dezember 2020