Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26348

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., Ms. theol. lat. oct. 137Codex184 Blätter

Inhalt 

Bl. 121r–122r = 'Unser vrouwen klage'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße150 x 105 mm
Entstehungszeit4. Viertel 14. Jh., um 1387 (Bl. 102v) (Braun-Niehr)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Georg Heinrich Schäffer, Bibliotheca Büloviana, d.i. systematisches Verzeichniß der zum Nachlasse des verstorbenen Herrn Stiftungsregierungsraths Friedr. Gottl. Jul. v. Bülow [...] gehörigen [...] Sammlung von Büchern und Handschriften aus allen Fächern der Wissenschaften, Dritter Theil (Handschriften), Sangerhausen 1836, Nr. 542. [online]
  • Hans-Joachim Ziegeler, 'Unser vrouwen klage', in: 2VL 10 (1999), Sp. 90-96 (ohne diese Hs.).
  • Edgar Büttner (Hg.), Unser vrouwen klage / Der Spiegel (Altdeutsche Textbibliothek 124), Berlin/Boston 2017 (ohne diese Hs.).
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisEine Beschreibung von Beate Braun-Niehr ist über 'Manuscripta Mediaevalia' zugänglich. Vgl. auch die Zusammenstellung zum Buchbestand der Erfurter Kartause von Balázs J. Nemes.
Balázs J. Nemes, März 2021