Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4093

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Troppau / Opava (Tschechien), Slezské Museum, Cod. RA-6Codex

Inhalt 

Bl. 4r-89v = Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'
Bl. 163r-174v = Otte: 'Zehntausend Märtyrer'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Miroslav Boháček und František Čáda, Soupis Rukopisů Slezské Studijní Knihovny v Opavĕ / Catalogus codicum manu scriptorum qui in Bibliotheca Instituti Studiorum Silesiacorum Opaviae asservantur, Opava 1955, S. 21-24 (Nr. 6).
  • Leopold Zatočil, Die Legende von den 10000 Rittern nach altdeutschen und mittelniederländischen Texten nebst einer alttschechischen Versbearbeitung und dem lateinischen Original, in: ders., Germanistische Studien und Texte I. Beiträge zur deutschen und niederländischen Philologie des Spätmittelalters (Opera Universitatis Purkynianae Brunensis. Facultas Philosophica / Spisy University J. E. Purkynĕ v Brnĕ. Filosofická Fakulta 131), Brünn 1968, S. 167-280.
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 460 (M 128a).
Archivbeschreibung---
Dezember 2010