Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4151

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Philadelphia (Pennsylvania), Univ. of Pennsylvania, Rare Book & Manuscript Libr. Collections, Ms. Cod. 1152 (früher Ms. Lat. 142)CodexII + 238 + IV Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-10r = Grammat. Notizen, Anweisungen zum Briefstil und Rechenregeln (alle lat.)
Bl. 11r-236r = 'Vocabularius Ex quo' (Ph1 [Gw3])
Bl. 237v-238r = Synonyma (lat.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 145 mm
Schriftraum158 x 91 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahlca. 30
BesonderheitenZeitgenössischer Besitzeintrag für das Augustinerchorherrenstift in Aachen (Bl. 11r)
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Rosen S. 108, Zacour/Hirsch S. 33)
Schreibsprachend. (Rosen S. 108, Zacour/Hirsch S. 33, Vocabularius Ex quo S. 65)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Alexander Reifferscheid, Mitteilungen aus Handschriften der St. Nikolaikirchenbibliothek zu Greifswald (Wissenschaftliche Beilage zum Vorlesungsverzeichniss der Universität Greifswald. Winter 1902/03), Greifswald 1902, S. 4f., S. 5 und 15 (jeweils Anm. 1 mit Textproben).
  • Gerd Rosen. Versteigerung XXXIV (16.-20. Mai 1960), II. Teil: Bücher und Autographen, Berlin 1960, S. 108 (Nr. 2724).
  • Norman P. Zacour und Rudolf Hirsch, Catalogue of Manuscripts in the Libraries of the University of Pennsylvania to 1800, Philadelphia 1965, S. 33. [online]
  • Klaus Grubmüller, Vocabularius Ex quo. Untersuchungen zu lateinisch-deutschen Vokabularen des Spätmittelalters (MTU 17), München 1967, S. 82.
  • 'Vocabularius Ex quo'. Überlieferungsgeschichtliche Ausgabe. Gemeinsam mit Klaus Grubmüller hg. von Bernhard Schnell, Hans-Jürgen Stahl, Erltraud Auer und Reinhard Pawis, Bd. I: Einleitung (Texte und Textgeschichte 22), Tübingen 1988, S. 65 (Gw3) = S. 86 (Ph1).
  • Philadelphia. Rare Book & Manuscript Library of the University of Pennsylvania [Handschriftendatenbank]. [online]
Archivbeschreibung---
März 2018