Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4314

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. I.3.2° 5Codex213 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-212r = 'Historienbibel' (Gruppe Ia) (Vollmer Nr. 12)
Bl. 212v = 'Ain gemaine lere'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße298 x 205 mm
Entstehungszeit1. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 44)
Schreibsprachenordbair. (Schneider S. 45)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Stedje Abb. 9 [= Bl. 94r], Abb. 10 [= Bl. 112r, Ausschnitt]
  • Gier/Janota S. 41 [= Bl. 141v, in Farbe]
  • Hägele/Wüst S. 69 [= Bl. 141v, in Farbe]
Literatur
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Die deutschen Historienbibeln des Mittelalters, Bd. 1 (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 100), Tübingen 1870, S. 34-36 (S). [online]
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Die deutschen Historienbibeln des Mittelalters, Bd. 2 (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 101), Tübingen 1870, S. 910-913 (mit Abdruck von 'Ain gemaine lere'). [online]
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 72f. (Nr. 12). [online]
  • Astrid Stedje, Die Nürnberger Historienbibel. Textkritische Studien zur handschriftlichen Überlieferung mit einer Ausgabe des Weidener Fragments (Deutsches Bibel-Archiv. Abhandlungen und Vorträge 3), Hamburg 1968, S. 62-64 (S), Abb. 9-10.
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 44f. [online]
  • Helmut Gier und Johannes Janota (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 40f. (Nr. I,9) [Helmut Graser].
  • Günter Hägele und Gregor Wurst, novum opus ex veteri. Vom Judas-Evangelium zur Furtmeyr-Bibel. Biblische und apokryphe Handschriften aus Spätantike und Mittelalter. Mit einem Beitrag von Markus Stein, Katalog zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Augsburg 13. Januar bis 30. April 2010, Augsburg 2010, S. 68f. (Nr. 20).
Archivbeschreibungvorhanden
Gisela Kornrumpf (München), Februar 2010