Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4437

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 1060CodexI + 14 + I Blätter

Inhalt 

Mittelfrk. 'Cato' (A)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße275 x 200 mm
BesonderheitenVorbesitzer: Georg Kloss und Antiquariat Longman.
Entstehungszeit4. Viertel 15./1. Viertel 16. Jh. (Baldzuhn [2009] S. 936)
Schreibspracheripuar. (Baldzuhn [2009], S. 936)

Forschungsliteratur 

AbbildungenBaldzuhn im Internet [= Bl. 1r, 1v, 14v]
Literatur
(Hinweis)
  • Catalogue of the Library of Dr. Kloss [...], including many original and unpublished manuscripts and printed books with ms. annotations, by Philip Melanchton, Sotheby and Son, London 1835, S. 323 (Nr. 4559). [online]
  • Friedrich Zarncke (Hg.), Der deutsche Cato. Geschichte der deutschen Übersetzungen der im Mittelalter unter dem Namen Cato bekannten Distichen bis zur Verdrängung derselben durch die Übersetzung Seb. Brants am Ende des 15. Jahrh., Leipzig 1852, S. 170. [online]
  • Ludwig Rosenthal. Catalog 39. Seltene und wichtige Werke aus allen Fächern, München ca. 1884, S. 41 (Nr. 356).
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 65. Auswahl seltener Werke aus der älteren deutschen Sprache und Literatur. Nebst Anhang: Histor. u. satyr. Flugblätter (Einblattdrucke) mit gereimtem Text, München [ca. 1889], S. 27 (Nr. 237). [online]
  • Paul Graffunder, Cato's Distichen in niederrheinischer Übersetzung, in: VII. Jahresbericht über das Schuljahr 1896/97. Königliches Prinz Heinrichs-Gymnasium, Berlin 1897, S. 3-34, hier S. 4, 6, 16-34 (Abdruck). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 148. [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Georg Kloss und seine Handschriftensammlung, in: Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte 22 (1997), S. 1-47, hier S. 12 (Nr. 4559).
  • Michael Baldzuhn, Schulbücher im Trivium des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verschriftlichung von Unterricht in der Text- und Überlieferungsgeschichte der 'Fabulae' Avians und der deutschen 'Disticha Catonis', 2 Bde. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 44/1.2 [278/1.2]), Berlin/New York 2009, bes. S. 936f. u. 1071 (Reg.).
  • Michael Baldzuhn, 'Disticha Catonis' - Datenbank der deutschen Übersetzungen. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
cg, August 2017