Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6422

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Anc. 4, Doceniana c) Nr. 50Codex12 Blätter

Inhalt 

Abschrift des 19. Jh.s durch Bernhard Joseph Docen, darin:

Bl. 1-3 = 'Der Traum'
Bl. ?-? = Konrad von Würzburg: 'Die goldene Schmiede' (h)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße155 x 120 mm
Schriftraumunbekannt
Spaltenzahlunbekannt
Zeilenzahlunbekannt
Versgestaltungunbekannt
EntstehungszeitAnfang 19. Jh. (Brandis S. 254)
Schreibsprachenürnberg. (Bl. 1-3: ostschwäb.) (Schneider [1965] S. 230, Schneider [1970] S. 190)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 230f. (zu Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 85). [online]
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 254.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 201-350 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,2), Wiesbaden 1970, S. 189-208 (zu München, Staatsbibl., Cgm 270). [online]
  • Karl Bertau, Vorläufiges kurzes Verzeichnis der Handschriften der 'Goldenen Schmiede' des Konrad von Würzburg, in: Germanistik in Erlangen. Hundert Jahre nach der Gründung des Deutschen Seminars, hg. von Dietmar Peschel (Erlanger Forschungen A 31), Erlangen 1983, S. 115-126, hier S. 124.
  • Peter Knecht, Untersuchungen zur Überlieferung der "Goldenen Schmiede" Konrads von Würzburg (Erlanger Studien 53), Erlangen 1984, S. 20.
Archivbeschreibung---
Ergänzender Hinweis'Der Traum' aus München, Staatsbibl., Cgm 270 (vgl. Brandis S. 254); 'Goldene Schmiede' aus Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 85 (Bertau S. 124).
cb, Juli 2020