Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7671

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 4288Codex110 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r = Inhaltsverzeichnis und Besitzeintrag
Bl. 1v = leer
Bl. 2r-89v = 'Visiones Georgii', dt. (Übersetzung B) (B6)
Bl. 90r-90v = leer
Bl. 91r-103v = 'Eustachius' (Prosalegende)
Bl. 104r-109v = 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae', dt. (D43)
Bl. 110r = leer
Bl. 110v = Federproben, Gebetsanfänge

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 143 mm
Schriftraum140-160 x 95-105 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23-33
BesonderheitenMittelalterliche Besitzeinträge des Tegernseer Benediktinerklosters auf Bl. 1r und im Vorderdeckel
Entstehungszeit2. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 61); Mitte 15. Jh. (Weitemeier S. 124)
Schreibsprachebair.-österr. (Schneider S. 61)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Nigel F. Palmer, 'Visio Tnugdali'. The German and Dutch Translations and their Circulation in the Later Middle Ages (MTU 76), München 1982, S. 419 (Nr. 2).
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 409.
  • Christian Bauer, Geistliche Prosa im Kloster Tegernsee. Untersuchungen zu Gebrauch und Überlieferung deutschsprachiger Literatur im 15. Jahrhundert (MTU 107), Tübingen 1996, S. 68f. (V 55).
  • Nine Robijntje Miedema, Die 'Mirabilia Romae'. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung mit Edition der deutschen und niederländischen Texte (MTU 108), Tübingen 1996, S. 125f.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 61f. [online]
  • Nine Robijntje Miedema, Die römischen Kirchen im Spätmittelalter nach den 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 97), Tübingen 2001, S. 73.
  • Bernd Weitemeier (Hg.), Visiones Georgii. Untersuchung mit synoptischer Edition der Übersetzung und Redaktion C (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 43), Berlin 2006, S. 124f.
Archivbeschreibungvorhanden
April 2010