Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7953

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mainz, Stadtbibl., Hs. I 335CodexI + 139 Blätter (aus 3 Teilen zusammengebunden, I: Bl. 1-84, II: 85-113, III: 114-139)

Inhalt 

Lat. theologische Sammelhandschrift, darin dt.:
Marienlied [Bl. 62v]
Berthold von Regensburg: 'Von den Zeichen der Messe' [Bl. 80v-82v]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße140 x 100 mm
SchriftraumTeil I: 110 x 80-90 mm
Spaltenzahl1
ZeilenzahlI: 26 (Bl. 1r-62v), 31-33 (63r-82v)
VersgestaltungVerse abgesetzt (Bl. 62v)
EntstehungszeitI: 1. Hälfte 14. Jh. (List S. 330)
Schreibspracherheinfrk. (List S. 330)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Falk Eisermann, 'Stimulus amoris'. Inhalt, lateinische Überlieferung, deutsche Übersetzungen, Rezeption (MTU 118), Tübingen 2001, S. 126 (mit Abdruck des Marienlieds).
  • Gerhard List, Die Handschriften der Stadtbibliothek Mainz, Bd. III: Hs I 251 - Hs I 350, Wiesbaden 2006, S. 329-333. [online]
Archivbeschreibung---
Manuel Bauer, April 2009