Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8818

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 1416Codexnoch I + 328 + I Blätter

Inhalt 

Heinrich von München: 'Weltchronik' (B2), darin Bl. 104ra–154ra Trojanerkrieg, kompiliert aus Konrad von Würzburg: 'Trojanerkrieg' und Jans von Wien: 'Weltchronik'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße505 x 340 mm
Schriftraum378-380 x 212-223 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl67-74
VersgestaltungVerse abgesetzt
Besonderheiten220 ungerahmte kolorierte Federzeichnungen mit Beischriften (vgl. Spielberger S. 129)
Entstehungszeitum 1400/1410 (Spielberger S. 127); vor 1400 (Günther S. 104)
Schreibsprachebair. (Spielberger S. 127); bair.-österreich. (Lienert S. 350)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Farbabbildung online [= Bl. ???]
  • Enke Frontispiz [= Bl. 280rb] (Farbabb.); S. 6 [= Bl. 303va]; S. 7 [= Bl. 144vab]; S. 9 [= Bl. 118vab]; S. 10 [= Bl. 305vb]; S. 13 [= Bl. 290va]; S. 15 [= Bl. 278va]; nach S. 16 [= Bl. 54rab] (Farbabb.); S. 19 [= Bl. 275va]; S. 22 [= Bl. 320rab]; S. 25 [= Bl. 301va]; S. 30 [= Bl. 282rab]; S. 33 [= Bl. 154vb]; S. 34 [= Bl. 296ra] (jeweils im Ausschnitt)
  • Wegener S. 18 (Abb. 14) [= Bl. 104r], S. 19 (Abb. 15) [= Bl. 87r], S. 20 (Abb. 16) [= Bl. 254v], S. 21 (Abb. 17) [= Bl. 257v] (jeweils im Ausschnitt)
  • Brandis/Achten S. 175 (Abb. 105) [= Bl. 280r] (Farbabb. im Ausschnitt)
  • Glanz alter Buchkunst S. 185 [= Bl. 274v] (Farbabb.)
  • Spielberger S. 128 (Abb. 4) [= Bl. 140r]
  • Aderlaß und Seelentrost S. 421 [= Bl. 153r] (Farbabb.)
  • Wolf S. 26f. (Abb. 1-2) [= Bl. 119v, 140r] (Farbabb.)
  • Brinker-von der Heyde/Wolf [= zahlreiche Farbabb.]
Literatur
  • Hans Ferdinand Maßmann (Hg.), Der keiser und der kunige buoch oder die sogenannte Kaiserchronik. Gedicht des zwölften Jahrhunderts, Dritter Theil (Bibliothek der gesammten deutschen National-Literatur 4,3), Quedlinburg/Leipzig 1854, S. 180 (Nr. 37). [online]
  • Philipp Strauch (Hg.), Jansen Enikels Werke (MGH Deutsche Chroniken III), Hannover/Leipzig 1900, S. XXXIIIf. (Nr. 27). [online]
  • Gustav Ehrismann (Hg.), Rudolfs von Ems Weltchronik. Aus der Wernigeroder Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 20), Berlin 1915 (Nachdruck Dublin/Zürich 1967), S. VI (Nr. 2). [online]
  • Kurt Enke, Weltchronik des Rudolf von Ems. A magnificent German manuscript on vellum of the close of the XIVth century, Leipzig o.J. [1927], S. 6-18.
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 16-21.
  • Alfred Hübner (Hg.), Ulrich von Türheim: Rennewart. Aus der Berliner und Heidelberger Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 39), Berlin 1938 (Nachdruck Berlin/Zürich 1966), S. XVII (Nr. 3).
  • Werner Schröder und Heinz Schanze, Neues Gesamtverzeichnis der Handschriften von Wolframs 'Willehalm', in: ZfdA 91 (1961/62), S. 201-226, hier S. 223f. (Nr. 70).
  • Hans Otto Lampert, Beschreibung von 23 bei Degering nicht mehr erfaßten Handschriften der ehemaligen Preußischen Staatsbibliothek Berlin, Magisterarbeit (masch.), Tübingen 1970, S. 28.
  • Tilo Brandis in Zusammenarbeit mit Gerard Achten u.a. (Hg.), Zimelien. Abendländische Handschriften des Mittelalters aus den Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Berlin. Ausstellung 13. Dezember 1975 - 1. Februar 1976, Wiesbaden 1975, S. 150 (Nr. 105), 175.
  • Kurt Gärtner, Die Überlieferungsgeschichte von Bruder Philipps Marienleben, Habil.-Schrift (masch.) Marburg 1978, S. 247-250 (Nr. 90). [online]
  • Betty C. Bushey, Neues Gesamtverzeichnis der Handschriften der 'Arabel' Ulrichs von dem Türlin, in: Wolfram-Studien VII (1982), S. 228-286, S. 274f.
  • Glanz alter Buchkunst. Mittelalterliche Handschriften der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin, hg. von Tilo Brandis und Peter Jörg Becker (Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge 33), Wiesbaden 1988, S. 184f. (Nr. 86).
  • Gisela Kornrumpf, Die 'Weltchronik' Heinrichs von München. Zu Überlieferung und Wirkung, in: Festschrift für Ingo Reiffenstein zum 60. Geburtstag, hg. von Peter K. Stein, Andreas Weiss und Gerold Hayer (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 478), Göppingen 1988, S. 493-509, S. 500 (Nr. 2).
  • Elisabeth Lienert, Die Überlieferung von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, hg. von Horst Brunner (Wissensliteratur im Mittelalter 3), Wiesbaden 1990, S. 325-406, hier S. 350-352 (wB5).
  • Jörn-Uwe Günther, Die illustrierten mittelhochdeutschen Weltchronikhandschriften in Versen. Katalog der Handschriften und Einordnung der Illustrationen in die Bildüberlieferung (tuduv-Studien, Reihe Kunstgeschichte 48), München 1993, S. 104-111 (Nr. 7).
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 35 (B2).
  • Andrea Spielberger, Die Überlieferung der 'Weltchronik' Heinrichs von München, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 113-198, hier S. 127-130.
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 420-422 (Nr. 198) [Bernd Michael].
  • Frank Shaw, Johannes Fournier und Kurt Gärtner (Hg.), Die Weltchronik Heinrichs von München, Neue Ee (Deutsche Texte des Mittelalters 88), Berlin 2008, S. XXIV.
  • Jürgen Wolf, Die Antike als 'historische Gegenwart' in Geschichtswerken der Hofbibliothek aus dem 13. bis 19. Jahrhundert (mit einem Exkurs zur 'Mittelalterlichen' Antike in der sog. "Arolser Weltchronik", in: Antikes Leben. Ideal und Wirklichkeit in Hofbibliothek und Kunstsammlungen der Fürsten Waldeck und Pyrmont, hg. von Hartmut Broszinski, Birgit Kümmel und Jürgen Wolf, Petersberg 2009, S. 25-40, hier S. 25-27.
  • Stefanie Weber, Strickers Karl der Große. Analyse der Überlieferungsgeschichte und Edition des Textes auf Grundlage von C (Schriften zur Mediävistik 18), Hamburg 2010, S. 67f.
  • Dorothea und Peter Diemer, Bilderhandschriften des 'Willehalm', in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. I, S. 637-652 mit Bd. II, S. 1425-1438 (Abb. 40-53), hier Bd. I, S. 647.
  • Claudia Brinker-von der Heyde und Jürgen Wolf (Hg.), Die Arolser Weltchronik. Ein monumentales Geschichtswerk des Mittelalters. Mit Beiträgen von Kurt Gärtner, Ralf Päsler und Martina Sitt, Darmstadt 2014.
  • Gesine Mierke, Riskante Ordnungen. Von der Kaiserchronik zu Jans von Wien (Deutsche Literatur. Studien und Quellen 18), Berlin 2014, S. 291.
  • Heinz Thoelen und Bianca Häberlein (Hg.), Konrad von Würzburg 'Trojanerkrieg' und die anonym überlieferte Fortsetzung (Wissensliteratur im Mittelalter 51), Wiesbaden 2015, S. XVII (Nr. 2).
  • Johannes Singer (Hg.), Strickers Karl der Große (Deutsche Texte des Mittelalters 96), Berlin/Boston 2016, S. XXV.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine, Ralf G. Päsler
Daniel Könitz, Oktober 2020