Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9637

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Seitenstetten, Stiftsbibl., Cod. 224Codex

Inhalt 

Bl. 1r- ? = Plenar / Lektionar
Bl. 120r-128v = Österreichischer Bibelübersetzer: 'Schlierbacher Altes Testament' (Hiob)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit1395 und 1454 (?), 1458 (vgl. Glaßner S. 121)

Forschungsliteratur 

Literatur
(in Auswahl)
  • Heimo Reinitzer / Olaf Schwencke, Plenarien, in: 2VL 7 (1989), Sp. 737-763 + 2VL 11 (2004), Sp. 1249, hier Bd. 7, Sp. 745.
  • Christine Glaßner, Inventar der mittelalterlichen Handschriften des Benediktinerstiftes Seitenstetten. Nach dem handschriftlichen Katalog, Wien 2005, S. 121f. [online]
Archivbeschreibung---
Juni 2010