Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Pseudo-Augustinus

Letzte Aktualisierung: 12. August 2020

Werke

  1. Pseudo-Augustinus: 'De mysterio trinitatis et incarnationis', dt. (3 Einträge = Gesamtüberlieferung)
  2. Pseudo-Augustinus: 'Manuale', dt. (11 Einträge)

Übersetzungen

Unbekannt

  1. Johannes von Speyer (?): Übersetzung der 'Speculum peccatorum' des Pseudo-Augustinus (1 Eintrag)
    🠚 Zugeschriebener Übersetzer: Johannes von Speyer

Walcher, Wolfgang

  1. Walcher, Wolfgang: Übersetzung von Pseudo-Augustinus: 'Manuale' (4 Einträge = Gesamtüberlieferung)
  2. Walcher, Wolfgang: Übersetzung von Pseudo-Augustinus: 'Meditationes' (1 Eintrag)
  3. Walcher, Wolfgang: Übersetzung von Pseudo-Augustinus: 'Soliloquia' (1 Eintrag)

Verfasser unbekannt

  1. Pseudo-Augustinus: 'Meditationes', dt. (1 Eintrag)
  2. Pseudo-Augustinus: 'Sermo contra Judaeos, Paganos et Arianos', dt. (3 Einträge = Gesamtüberlieferung)
  3. Pseudo-Augustinus: 'Sermones ad Fratres in eremo', dt. (10 Einträge)
  4. Pseudo-Augustinus: 'Soliloquia animae ad deum', dt. (1 Eintrag)
  5. Pseudo-Augustinus: 'Speculum peccatoris', dt. (43 Einträge)