Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Konrad

Schreibernennungen

Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2024

Schreibernennungen 

  1. München, Staatsbibl., Cgm 16
  2. München, Staatsbibl., Cgm 156
  3. Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2245 (früher L germ. 286.2°)
  4. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2685