Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Altdeutsche Genesis'

Vgl. Ursula Hennig, in: 2VL 1 (1978), Sp. 279-284 + 2VL 11 (2004), Sp. 80.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Klagenfurt, Landesarchiv, Cod. GV 6/19
  2. Vorau, Stiftsbibl., Cod. 276 (früher XI)
  3. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2721

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Werkentstehung: 11. Jh., nach der Jahrhundertmitte (Hennig Sp. 281)

Ausgaben

(Hinweis)

  • Viktor Dollmayr (Hg.), Die altdeutsche Genesis. Nach der Wiener Handschrift (Altdeutsche Textbibliothek 31), Halle (Saale) 1932.
  • Akihiro Hamano, Die frühmittelhochdeutsche Genesis. Synoptische Ausgabe nach der Wiener, Millstätter und Vorauer Handschrift (Hermaea N.F. 138), Berlin/Boston 2016.
  • Frank Schäfer, Die Millstätter Genesis. Edition und Studien zur Überlieferung. Teil 1: Einführung und Text, Göttingen 2019.