Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Zwölf Meister über die Früchte der Messe'

Vgl. Christine Stöllinger-Löser, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1635-1638.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Bamberg, Staatsbibl., Msc. Lit. 177 (früher Ed.VIII.18)
  2. München, Staatsbibl., Cgm 848
  3. München, Staatsbibl., Cgm 4382
  4. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 13013
    Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 13291
    Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 13292
  5. Zürich, Zentralbibl., Ms. A 122

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

  • Ute Schwab, Die Reimrede der zwölf Meister von den Früchten der Messe, in: Annali, Sezione Germanica 6 (1963), S. 13-64, hier S. 39–64 (Synopse beider Fassungen, auf der Grundlage von Bamberg, Staatsbibl., Msc. Lit. 177 und München, Staatsbibl., Cgm 4382).
  • Siehe auch Editionsbericht