Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Massa-Zazenhausen-Kompilation Angeli pacis amare flebunt' (bisher: Michael de Massa: 'Passionstraktat Angeli pacis', dt.)

Vgl. Hans Fromm, in: 2VL 6 (1987), Sp. 503-509 + 2VL 11 (2004), Sp. 1004f.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 18
  2. Boston (Mass.), Public Libr., Ms. 1556 (Ms. Med. 133)
  3. München, Staatsbibl., Cgm 794
  4. München, Universitätsbibl., 4° Cod. ms. 488

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Siehe auch Tobias A. Kemper, Die Kreuzigung Christi. Motivgeschichtliche Studien zu lateinischen und deutschen Passionstraktaten des Spätmittelalters (MTU 131), Tübingen 2006, S. 156-159.

Schlagwörter

Michael de Massa

Ausgabe

(Hinweis)

  • Petra Hörner (Hg.), Die Massa-Zazenhausen-Kompilation: Angeli pacis amare flebunt, Berlin 2020.