Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 10242

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 808Codex24 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-3r = 'Maria zart'
Bl. 3r-6v = Geistliche Lieder und Kontrafakturen (u.a. Hennig Nr. 9; 15; 1)
Bl. 7r-8r = 'Es flog ein clains walt vogelein auß hymels drone' (Hennig Nr. 12)
Bl. 8r-9r = 'Die Narrenkappe' / 'Die Narrenkappe verkehrt' (Hennig, Nr. 10)
Bl. 9v-12r = Geistliche Lieder und Kontrafakturen (Hennig Nr. 18; 30; 3; 7)
Bl. 12v-13r = Tagzeitengedicht (Fassung VI)
Bl. 13v-16v = leer
Bl. 17r-21r = 'Der Landshuter Erbfolgekrieg'
Bl. 21v-24v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße204 x 151 mm
Schriftraum145-155 x 90-95 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl28-34
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Schneider S. 387)
Schreibsprachemittelbair. (Schneider S. 388)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Rochus von Liliencron, Die historischen Volkslieder der Deutschen vom 13. bis 16. Jahrhundert, Bd. 2, Leipzig 1866 (Nachdruck Hildesheim 1966), S. 500-506 (Nr. 234) (mit Abdruck von Bl. 17r-21r). [online Internet Archive] [online Wikimedia]
  • Philipp Wackernagel (Hg.), Das deutsche Kirchenlied von der ältesten Zeit bis zu Anfang des XVII. Jahrhunderts, Bd. II, Leipzig 1867, S. 645f. (Nr. 837), 689f. (Nr. 881), 722f. (Nr. 930), 804-807 (Nr. 1036), 918f. (Nr. 1143), 1019f. (Nr. 1258), 1022 (Nr. 1260), 1047 (Nr. 1281), 1048-1050 (Nr. 1283-1285), 1054f. (Nr. 1291) (mit Abdruck von Bl. 1r-13r außer Bl. 10r-v). [online]
  • Kurt Hennig, Die geistliche Kontrafaktur im Jahrhundert der Reformation. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Volks- und Kirchenliedes im XVI. Jahrhundert, Halle 1909 (Nachdruck Hildesheim/New York 1977).
  • Walther Lipphardt, 'Es flog ein clains walt vogelein auß hymels drone', in: 2VL 2 (1980), Sp. 625.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 387-389. [online]
  • Frieder Schanze, 'Der Landshuter Erbfolgekrieg', in: 2VL 5 (1985), Sp. 549-556 + 2VL 11 (2004), Sp. 906f., hier Bd. 5, Sp. 552.
  • Burghart Wachinger, 'Maria zart', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1264-1269 + 2VL 11 (2004), Sp. 968, hier Bd. 5, Sp. 1266.
  • Frieder Schanze, 'Die Narrenkappe', in: 2VL 6 (1987), Sp. 860-862, hier Sp. 861.
  • Nigel F. Palmer, Tagzeitengedichte, in: 2VL 9 (1995), Sp. 577-588 + Gisela Kornrumpf in: 2VL 11 (2004), Sp. 1476-1488, hier Bd. 9, Sp. 584.
Archivbeschreibungvorhanden
Michael Krug (Erlangen), März 2009