Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 10782

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Universitätsbibl., 2° Cod. ms. 44Codexnoch I + 146 + I Blätter (aus zwei Teilen [1-72; 73-146] zusammengebunden)

Inhalt 

Bl. 1ra-72vb = Epistolar
Bl. 73ra- 108ra = Evangelistar
Bl. 108ra-146vb = Friedrich der Karmeliter: 'Buch von der himmlischen Gottheit'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 210 mm
Schriftraum225 x 155 mm
Spaltenzahl2
ZeilenzahlI: 36-40; II: 31-40
EntstehungszeitI: 2. Hälfte 15. Jh.; II: um 1452 (Kornrumpf/Völker S. 3)
SchreibspracheI: mittelbair.; II: ostschwäb. (Kornrumpf/Völker S. 3)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Gisela Kornrumpf und Paul-Gerhard Völker, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek München (Die Handschriften der Universitätsbibliothek München 1), Wiesbaden 1968, S. 3f. [online]
  • Gisela Kornrumpf, Zur Überlieferung der Werke Friedrichs des Karmeliters, in: ZfdA 99 (1970), S. 159-162, hier S. 159.
  • Heimo Reinitzer / Olaf Schwencke, Plenarien, in: 2VL 7 (1989), Sp. 737-763 + 2VL 11 (2004), Sp. 1249, hier Bd. 7, Sp. 744 (Nr. 94).
Archivbeschreibung---
Oktober 2010