Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11821

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgq 172Codex86 Blätter

Inhalt 

Bl. 1ra-57rb = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit'
Bl. 57rb-va = Kleine Ablaßgebete
Bl. 57va-58vb = 'Marienmesse Salve sancta parens' (dt.) [in Reimpaaren; Inc.: O hillighe godes moder], ohne Prolog (Schluß verloren)
Bl. 59ra-85vb = 'Hoheliedauslegung Meliora sunt ubera tua vino', nur Buch I bis etwa zur Mitte (vgl. München, Staatsbibl., Clm 14157, Bl. 237vb, Z. 12); zahlreiche lat. und dt. Einträge auf den unteren Rändern (B5)
Bl. 85vb = Geistlicher Kurztext
Bl. 86ra-vb = Hymnen und liturgische Texte, lat.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße213 x 144 mm
Schriftraum152 x 106 mm
Spaltenzahl2
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
Entstehungszeit15. Jh.
Schreibsprachend.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 32. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 138 (Nr. 36).
  • Susan R. S. Norris, The Diffusion of Seuse's Büchlein der ewigen Weisheit in Middle Low German Manuscripts, in: Manuscripta 25 (1981), S. 164-171.
  • Christoph Gerhardt und Nigel F. Palmer, Die 'Fünfzehn Zeichen vor dem Jüngsten Gericht' in deutscher und niederländischer Überlieferung, Katalog (Stand 18. Juni 2000), K 26: Zusammenstellung von 20 Hss. der Hoheliedauslegung (ohne diese Hs.). [online]
  • Gisela Kornrumpf, 'Marienmesse Salve sancta parens' (dt.), in: 2VL 11 (2004), Sp. 970-976, bes. Sp. 974f. (Nr. 3) (ohne diese Hs.).
  • Gisela Kornrumpf, [Salomonische Schriften, B.] 'Cantica canticorum' (deutsch), in: 2VL 11 (2004), Sp. 1364-1367, bes. Sp. 1365 (Nr. 10) (ohne diese Hs.).
  • Johanna Rodda und Markus Stock, 'Wissen söllen alle säligen': A Manuscript of the Hoheliedauslegung 'Meliora sunt ubera tua vino' at the Houghton Library, Harvard University, in: Oxford German Studies 39 (2010), S. 1-15, hier S. 7.
  • Antje Willing, Heinrich Seuse in Melk, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 139 (2017), S. 243-267, hier S. 258-260.
ArchivbeschreibungKurt Vogtherr (1934) 4 Bll.
Ergänzender HinweisDie Angaben zu Bl. 57v-86v beruhen auf einem Mikrofilm.
Gisela Kornrumpf (München), Juli 2017