Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11952

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgq 1148
  • früher Privatbesitz Antiquariat Volkmann und Jarosch, Rostock
Codex2 + 89 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-68v = Christian Wierstraet: 'Histori des beleegs van Nuis'
Bl. 77r-81v = Kerchoff: Streitgespräch zwischen Wîsheit und Manheit
Bl. 83r-87r = 'Friedrichs von Hennenberg geistliche Rüstung' (R)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. 68v: Ebbeke Vincke
Entstehungszeit1521 (vgl. Bl. 68v)
Schreibsprachend. (Degering S. 198)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Karl Ernst Hermann Krause, Niederdeutsche Handschriften, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 15 (1889), S. 33-38. [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 198f. [online]
  • Hartmut Beckers, 'Friedrichs von Hennenberg geistliche Rüstung', in: 2VL 2 (1980), Sp. 947f. + 2VL 11 (2004), Sp. 468, hier Bd. 2, Sp. 947 (noch unter "Rostock", verschollen) und Bd. 11, Sp. 468 (Nennung des heutigen Aufbewahrungsortes).
  • Gisela Kornrumpf, Kerchoff, in: 2VL 4 (1983), Sp. 1127f.
  • Frieder Schanze, Wierstraet, Christian, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1055-1058 + 2VL 11 (2004), Sp. 1658, hier Bd. 11, Sp. 1658.
Archivbeschreibung---
Klaus Graf (Aachen), Juli 2009