Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4989

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Cod. 132Codex

Inhalt 

Bl. 1ra-177rb = Jakob Lantzenperger: Übersetzung der 'Expositio symboli' des Johannes Marienwerder
Bl. 177v-178v = leer
Bl. 179ra-214va = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat'
Bl. 309va-316vb = Heinrich von Langenstein: 'Erkenntnis der Sünde'
Bl. 342vb-380rb = Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit1460 (Bl. 284va und 309rb)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Rainer Rudolf (Hg.), Heinrich von Langenstein, Erchantnuzz der sund (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 22), Berlin 1969, S. 48 (Nr. 32).
  • Kurt Illing, Alberts des Großen 'Super Missam'-Traktat in mittelhochdeutschen Übersetzungen. Untersuchungen und Texte (MTU 53), München 1975, S. 44f., Anm. 20.
  • Norbert Richard Wolf, Lantzenperger, Jakob, in: 2VL 5 (1985), Sp. 612.
  • Walter Neuhauser, Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek Innsbruck, Teil 2: Cod. 101-200 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 214; Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters II,4,2), Wien 1991, S. 93-97.
  • Christine Brandauer, 'Die Artikel des heiligen christlichen Glaubens' in der Übersetzung des Jakob Lantzenperger (1432). Edition, Glossar und Untersuchungen, Diss. (masch.) Innsbruck 2008.
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Mai 2019