Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6339

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 4360CodexI + 187 Blätter (aus 3 Teilen zusammengebunden, I: Bl. I-95; II: Bl. 96-119; III: Bl. 120-187)

Inhalt 

Bl. 1r-95r = Johannes Gerson: 'De vita spirituali animae', lat.
Bl. 96r-103r = Johannes Schlitpacher: Beichttraktat, dt.
Bl. 103r-104v = Drei Gebete, dt.
Bl. 105r-v = Elf Eigenschaften der Beichte, dt.
Bl. 105v-106r = Gregor der Große: Passionsgebet, dt.
Bl. 106v-108v = 'Tractatus de gaudiis caelestis mercedis', lat.
Bl. 108v = Johannes Schlitpacher: Brief an Georg Greimolt, Melk 1471, lat.
Bl. 109r-119r = 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae', dt. (D44)
Bl. 121r-182r = Thomas Peuntner: 'Büchlein von der Liebhabung Gottes' (2. Fassung) (M17)
Bl. 182v-183v = Mönch von Salzburg: Lied (G 47)
Bl. 184r-185r = 'Die Säulen des Römischen Reiches', dt.
Bl. 185v-187r = Spruchsammlung, dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 145 mm
SchriftraumI: 140-147 x 97-99 mm; II: 152-[15?]5 x  95-100 mm; III: 147-153 x 90-92 mm
Spaltenzahl1
ZeilenzahlI: 20-22; II: 26; III: 24-27
Entstehungszeit3. Viertel 15. Jh. (I: 1461, II: 1472, III: 1461) (Schneider S. 83)
Schreibsprachemittelbair. (Schneider S. 84)

Forschungsliteratur 

Literatur
(in Auswahl)
  • Burghart Wachinger, Der Mönch von Salzburg. Zur Überlieferung geistlicher Lieder im späten Mittelalter (Hermaea N.F. 57), Tübingen 1989, S. 63f.
  • Nine Robijntje Miedema, Die 'Mirabilia Romae'. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung mit Edition der deutschen und niederländischen Texte (MTU 108), Tübingen 1996, S. 126.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 83-87. [online]
  • Nine Robijntje Miedema, Die römischen Kirchen im Spätmittelalter nach den 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 97), Tübingen 2001, S. 73f.
  • Nine Robijntje Miedema, Rompilgerführer in Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Die 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (deutsch/niederländisch). Edition und Kommentar (Frühe Neuzeit 72), Tübingen 2003, S. 157-166 (Edition von Bl. 109r-119r); vgl. S. 23 Anm. 25 u.ö. (Register S. 504).
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
cg, sw, Oktober 2021