Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6554

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2947CodexII + 83 + III Blätter (aus 3 Teilen zusammengebunden, I: Bl. 1r-48v; II: Bl. 49r-71v; III: Bl. 72r-83v

Inhalt 

I:
Bl. 1r-48v = 'Wolfdietrich' (B)

II:
Bl. 49r-67v = Konrad von Würzburg: 'Die goldene Schmiede' (e)
Bl. 68r-71v leer

III:
Bl. 72r-73r = 'Lob der Frauen' I (B262a)
Bl. 73v-77v = Suchenwirt, Peter: 'Minnereden' ('Der Widerteil' B403)
Bl. 78r-83v leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 150 mm
SchriftraumI, III: 150-155 x 105 mm; II: 155 x 132 mm
SpaltenzahlI, III: 1; II: 2
ZeilenzahlI, III: 26-27; II: 23
StrophengestaltungI, III: "Strophen oft falsch abgesetzt" (Menhardt S. 653)
VersgestaltungI, III: Verse nicht abgesetzt; II: Verse abgesetzt
EntstehungszeitI, III: um 1470; II: 1. Hälfte 15. Jh. (Klingner/Lieb S. 140)
Schreibsprachebair.-österr. (Klingner/Lieb S. 140)

Forschungsliteratur 

AbbildungenHaymes Abb. V-IX [= Bl. 10v/11r-14v/15r]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Die altdeutschen Ambrasiani der Österreichischen Nationalbibliothek, in: Festschrift für Josef Stummvoll, Alois Kisser, Ernst Trenkler zum 50. Geburtstag, dargebracht von Kollegen, Freunden und Mitarbeitern = Beilage zu: Das Antiquariat 8 (1952), S. 56f., hier S. 56.
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 652f. [online]
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 270.
  • Karl Bertau, Vorläufiges kurzes Verzeichnis der Handschriften der 'Goldenen Schmiede' des Konrad von Würzburg, in: Germanistik in Erlangen. Hundert Jahre nach der Gründung des Deutschen Seminars, hg. von Dietmar Peschel (Erlanger Forschungen A 31), Erlangen 1983, S. 115-126, hier S. 123.
  • Edward Haymes, Ortnit und Wolfdietrich. Abbildungen zur handschriftlichen Überlieferung spätmittelalterlicher Heldenepik (Litterae 86), Göppingen 1984, S. 1, 10, Abb. V-IX.
  • Peter Knecht, Untersuchungen zur Überlieferung der "Goldenen Schmiede" Konrads von Würzburg (Erlanger Studien 53), Erlangen 1984, S. 18.
  • Lydia Miklautsch, Montierte Texte - hybride Helden. Zur Poetik der Wolfdietrich-Dichtungen (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 36 [270]), Berlin/New York 2005, S. 53.
  • Walter Kofler (Hg.), Wolfdietrich B. Paralleledition der Redaktionen B/K und H, Stuttgart 2008, S. 9-11.
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 140 (Wi15).
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Teresa Reinhild Küppers, März 2019