Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7751

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Memb. II 20Codex85 Blätter

Inhalt 

Evangelistar [Bl. 1r-75v]
Passionserzählung (Evangelienharmonie) [Bl. 76r-84v]
Nachträge (14.-16. Jh.): Memorial- und Gelegenheitseinträge [Bl. 84v-85v]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße190 x 135 mm
Schriftraum150-160 x 95-100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl28
Entstehungszeit2. Viertel 14. Jh.
Schreibspracheostfrk.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Friedrich Jacobs und Friedrich August Ukert (Hg.), Beiträge zur ältern Litteratur oder Merkwürdigkeiten der Herzogl. öffentlichen Bibliothek zu Gotha, Bd. 2, Leipzig 1836/37, S. 69f. [online]
  • Cornelia Hopf, Die abendländischen Handschriften der Forschungs- und Landesbibliothek Gotha. Bestandsverzeichnis, 2. Kleinformatige Pergamenthandschriften Memb. II (Veröffentlichungen der Forschungs- und Landesbibliothek Gotha 35), Gotha 1997, S. 27.
  • Falk Eisermann, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha. Vorläufige Beschreibungen (Stand März 2010). [online]
  • Petra Hörner (Hg.), Passionsharmonien des Mittelalters. Texte und Untersuchungen, Berlin 2012, S. 9 (G2), 23, 24, 71-90 (Abdruck).
ArchivbeschreibungRudolf Ehwald (o.J.) 4 Bll.
Mitteilungen von Cornelia Hopf, Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Falk Eisermann (Leipzig/Berlin), Dezember 2020