Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Der wucherische Wechsler'

Vgl. Burghart Wachinger, in: 2VL 11 (2004), Sp. 1682f.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Erlangen, Universitätsbibl., Ms. B 10
  2. München, Staatsbibl., Cgm 714
  3. Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 5339a
  4. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3027

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

  • Nathanael Busch und Robert Fajen (Hg.), allmächtig und unfassbar. Geld in der Literatur des Mittelalters (Relectiones 9), Stuttgart 2021, S. 218-237 (nach Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 5339a hg., übers. und komm. v. Gudrun Felder).
  • Siehe auch Editionsbericht