Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14547

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. C 312Codexnoch 330 Blätter

Inhalt 

Arzneibuch, darin:
Bl. 137r-138v = Michael Puff aus Schrick: 'Traktat von Tugenden der ausgebrannten Wässer'
Bl. 149v-162r = Michael Puff aus Schrick: 'Traktat von Tugenden der ausgebrannten Wässer'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210-215 x 163-170 mm
Schriftraum150-160 x 105-110 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl16-25
EntstehungszeitEnde 15. - Mitte 16. Jh. (Dähnert)
Schreibspracheobersächs. (Dähnert)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. I, Leipzig 1882 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. I, Dresden 1979), S. 237. [online]
  • Leopold Senfelder, Michael Puff aus Schrick 1400-1473, in: Wiener klinische Rundschau 12 (1898), S. 334-336, 350f., 381-383, 397-399, 414f., 443-446, 460-462, 477-479, 494f., hier S. ???.
  • Peter Hans Pascher, Michael Puff aus Schrick: Büchlein von den ausgebrennten Wässern (Armarium 6), Klagenfurt 1988, S. 65 (Nr. 5).
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
ArchivbeschreibungUlrich Dähnert (1939) 18 + 4 Bll. + Beilagen
cg, Oktober 2017